wiki:linux/Epson Scanner V30

Epson V30 Scanner

(gültig für wheezy, jessie)

Um die Epson Treiber zu installieren, muss zuvor das Paket xsltproc installiert sein:

# apt-get install xsltproc

Dann im Epson Download Center die Pakete

  • unter core package&data package:
    • iscan-data_1.36.0-1_all.deb
    • iscan_2.30.1-1~usb0.1.ltdl7_amd64.deb
  • unter iscan plugin package:
    • esci-interpreter-gt-f720_0.1.1-2_amd64.deb

downloaden und in dieser Reihenfolge installieren:

# dpkg -i iscan-data_1.36.0-1_all.deb
# dpkg -i iscan_2.30.1-1~usb0.1.ltdl7_amd64.deb
# dpkg -i esci-interpreter-gt-f720_0.1.1-2_amd64.deb

Weitere Anpassungen, wie z. B. im ubuntuusers wiki beschrieben, sind nicht nötig.

Update: Sollte der Scanner zwar via

$ scanimage -L

von einem normalen User erkannt werden, Xsane allerdings keinen Zugriff bekommen, hilft es, der Datei /lib/udev/rules.d/60-libsane.rules folgende Zeile anzufügen:

# Epson Perfection V30
ATTRS{idVendor}=="04b8", ATTRS{idProduct}=="0131", MODE="666", ENV{libsane_matched}="yes"

bzw. falls bereits vorhanden um die Option MODE=="666" zu ergänzen. Weshalb meine letzte Scannerinstallation unter Jessie dieses nachträgliche Setzen der nötigen Rechte benötigt, kann ich mir nicht erklären, auch nach einem Upgrade war das erneute Einfügen des Eintrags nötig.

Update: Seit Version iscan-data_1.36.0-1 und iscan_2.30.1-1 ist das Ändern der /lib/udev/rules.d/60-libsane.rules nicht mehr nötig.

Last modified 4 years ago Last modified on May 9, 2015, 4:57:11 PM